Controll® Controll® Innerseal

Controll®Innerseal löst Wasserdurchlässigkeiten bzw. Feuchtigkeitsprobleme in Beton und den meisten mineraralischen, kalk- oder zementhaltigen Baustoffen durch eine permanente, dampfdiffusionsoffene Tiefenimprägnierung. Controll®Innerseal schützt dauerhaft vor Feuchtigkeit und aggressiv korrosiven Chemikalien. Es macht mineralische Baustoffe druckwasserundurchlässig, säure- und schadsalzresistent und verfestigt sie. Tierische, pflanzliche und mineralische Fette und Öle können nicht mehr in den Baustoff eindringen. Controll®Innerseal hat keine hydrophoben Inhaltsstoffe und kann nach 14 Tagen mit Farben oder Mörteln beschichtet werden (im Normalfall, bei der Verwendung zur Feuchtigkeitssanierung muss bis zum vollständigen Austrocknen der Fläche gewartet werden.)

Ungiftiges, nicht kennzeichnungspflichtiges Produkt auf Basis von wasserlöslichem Natrium- und Kaliumsilikatgemisch mit organischem Katalysator, anwendungsfertige Lösung:

argaiv1260

  • macht Betone wasserundurchlässig, sowohl gegen positiven als auch negativen hydrostatischen Druck
  • erhöht die chemische Widerstandsfähigkeit von Beton gegen Säuren, Schadsalze, Fäkalien, Silage- und Gülleangriffe (PH 0-14) EN 1504-9:2008 Prinzip CR
  • verhindert Mikrorissbildung bei Frischbetonen durch Senkung der Hydratationswärme und erzeugt Frühhochfestigkeit der Oberfläche
  • füllt Risse bis 2 mm bei Jung- und Altbetonen und erhöht die Druck- und Zugfestigkeiten
  • aktiver, tiefeindringfähiger Korrosionsschutz für Bewehrungsstähle in Beton (Eindringtiefe > 195 mm)
  • treibt bei der Kristallisation und Aushärtung im mineralischen Baustoff befindliche Schadsalze aus
  • erhöht die Flammwiderstandskraft bei mineralischen Baustoffen
  • senkt den Wärmedurchgangskoeffizienten bei Beton um bis zu 25%
  • verhindert als Horizontal-/Vertikalsperre dauerhaft auch eine rückwärtige Durchfeuchtung (druckabhängig)
  • zur Schutzimprägnierung von Trinkwasseranlagen und Betonwänden mit Trinkwasserkontakt geeignet
  • nicht filmbildend, führt zu keiner Oberflächenveränderung, verhindert Absandung und Abrasion
  • kann auf feuchten Untergründen aufgetragen werden, keine aufwendige Vorbehandlung der Fläche nötig
  • hochdampfdiffusionsoffen: Sd-Wert < 0,01 (je nach Baustoff und Stärke * 10-12)
  • Aromaten- und Lösemittelfrei (VOC DIN 16000 geprüft), enthält keine Allergene, Biozide oder Fungizide
  • umweltfreundlich, biologisch abbaubar und ungefährlich für Menschen, Tiere, Pflanzen und Bäume
  • schützt vor Moos-, Pilz-, Algen- und Schimmelbefall durch dauerhafte Reduktion der Oberflächenfeuchte

 

Controll®Innerseal ist ein Produkt der Firma BETONSEAL GmbH & Co.KG



Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2018